Allgemeine Geschäftsbedingungen der VEGANOOM UG


§ 1 Anbieter und Verkäufer

Ausschließlicher Anbieter und Verkäufer der auf www.veganoom.de, www.veganoom.com, www.veganoom.eu, www.veganoom.net ist VEGANOOM UG Schwedenschanze 103, 49809 Lingen.

§ 2 Vertragsabschluss

    (1) Die angebotenen Produkte im VEGANOOM Online Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog unserer Produkte dar. Durch Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ erhalten wir eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren von dir.

    (2) Unmittelbar nach Abgabe deiner Bestellung erhältst du von uns eine Bestätigung des Eingangs deiner Bestellung bei uns und eine E-Mail mit dem Inhalt deiner Bestellungsanfrage. Dies führt jedoch noch nicht zum Abschluss eines Vertrages. Der Abschluss kommt wahlweise durch eine gesonderte Auftragsbestätigung oder durch eine Mitteilung über den Versand der Ware. Für den Fall der vereinbarten Zahlungsart Vorkasse kommt der Abschluss des Vertrages mit Erhalt der Auftragsbestätigung durch uns zustande.

    (3) Du hast die Möglichkeit, die vorliegenden AGB im PDF Format herunterzuladen und zu speichern, indem du auf den Button „Drucken“ klickst. Um die so erstellte PDF-Datei zu öffnen und lesen zu können, benötigst du ein Programm, welches das PDF-Format öffnen kann (wie bspw. Adobe Reader).

    (4) Es steht dir jedoch frei, die maßgebliche Seite des Online Shops während des Bestellvorgangs unter Verwendung der Druckfunktion deines Browsers auszudrucken oder mittels der Speicherfunktion abzuspeichern.

    (5) Um einen Vertrag mit uns einzugehen (eine verbindliche Bestellung aufgeben zu können), musst du das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir gehen keine vertraglichen Beziehungen mit Minderjährigen ein. Dementsprechend führen wir keine Lieferungen an Minderjährige aus. Mit der Abgabe deiner verbindlichen Bestellung versicherst du, volljährig zu sein.

    (6) Sollte die Ware nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, deine Bestellung nicht anzunehmen. Sollte dies der Fall sein, wirst du unverzüglich von uns darüber informiert.

§ 3 Registrierungserfordernis
Um Waren aus unserem Online-Shop bestellen zu können, musst du dich bei uns im Shop registrieren und für die jeweilige Online-Übermittlung deiner Artikelauswahl eingeloggt haben. Es gelten die jeweils gültigen Nutzungsbedingungen für das VEGANOOM Kundenkonto.

§ 4 Mindestbestellwert / Liefergebühr / Versandkosten
    (1) Es besteht eine Mindestbestellwert in Höhe von __0,00___€.

    (2) Die Versandkosten richten sich nach der Auswahl und der Menge ihrer Produkte. Diese werden in ihrem Warenkorb angezeigt. Alle angegebenen Kosten werden dir inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer angezeigt.

§ 5 Preisangaben

Alle Preise sind Endverbraucherpreise und beinhalten die jeweils der Lieferung / Versand der Ware gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Die jeweiligen Versandkosten werden von uns gesondert ausgewiesen und werden dir in der Bestellübersicht in deinem Warenkorb angezeigt.

§ 6 Lieferung / Retoure

    (1) Die Lieferung der Ware erfolgt nach Anweisung des Geldes innerhalb der zum jeweiligen Produkt auf der Produktdetailseite angegebenen Lieferzeit. Beim Kauf auf Rechnung beginnt die Lieferfrist erst am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.

    (2) Sollte deine bestellte Ware durch eine Spedition geliefert werden, werden dir die entsprechenden Kosten hierfür in den Produktinformationen mitgeteilt. Um eine Zustellung mit Speditionen mit dir abzustimmen, werden wir dich gesondert nach einer Telefonnummer fragen, um diese an diese Spedition weiterzuleiten damit dieser mit dir bzw. einem Stellvertreter einen Termin vereinbaren kann, um die Ware in Empfang zu nehmen. Eine Lieferung erfolgt ausschließlich bis zur Grundstücksgrenze. Wir bitten dich, die Ware bei Anlieferung sorgfältig auf Mängel und Beschädigungen zu untersuchen und uns diese mitzuteilen, damit wir diese an den Spediteur weiterleiten können.

    (3) Sollte die Ware wider Erwarten offensichtliche Mängel (Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden) aufweisen, teile uns diese bitte umgehend schriftlich mit. Sollte es sich bei dem Mangel um einen Transportschaden handeln, teile dies bitte auch dem Spediteur mit. Solltest du das Vorgenannte nicht einhalten, berührt dies deine gesetzlichen Ansprüche nicht, sofern du zu privaten Zwecken als Verbraucher i.S.d. § 13 BGB bestellt hast. Solltest du als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB bestellt haben, gilt die unverzügliche Rügepflicht gem. § 377 HGB.

    (4) Sollte die Ware mangelhaft sein oder dir ein Widerrufsrecht zustehen, schicke uns die Ware zurück und verwende dabei bitte unser Retourenetikett, dass du entweder in den Versandunterlagen der erhaltenen Ware findest oder anfordern kannst unter: kundenservice@veganoom.de

    (5) Die Rücksendekosten werden von uns getragen.

§ 7 Mängelansprüche

    (1) Es gelten die gesetzlichen Mängelansprüche, die du uns gegenüber geltend machen kannst. Dafür stehen dir folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung: kundenservice@veganoom.de
    (2) Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben deine gesetzlichen Mängelansprüche unberührt. Der Ansprechpartner für eine etwaige Garantie wird in den Garantiebestimmungen genannt, die der Ware ggf. beiliegen.

§ 8 Zahlungsweise / Abrechnung

    (1) Die Bezahlung der Waren erfolgt im Lastschriftverfahren, Vorkasse, mit Kreditkarte oder PayPal.
    • Bei Zahlung per Lastschrifteinzug erfolgt die Abbuchung nach Bestellung der Ware. Mit Auswahl der Zahlung per Lastschrifteinzug erteilst du uns ein SEPA Mandat, mit dem wir dazu berechtigt sind, den Rechnungsbetrag von deinem Konto einzuziehen. Wir behalten uns vor, zur Absicherung des Kreditrisikos eine Bonitätsprüfung, durchzuführen (siehe unten „Bonitätsprüfung“) und Gebühren für nicht genehmigte Rücklastschriften weiter zu belasten. Pro Rücklastschrift werden dir die Gebühren in Rechnung gestellt, die von der Bank für den fehlgeschlagenen Einzugsversuch veranschlagt werden. Hinzukommen können Porto- und Versandkosten in der angefallenen Höhe. Es steht dir jedoch frei, den Nachweis eines geringeren oder gar keinen Schadens bei VEGANOOM UG zu erbringen. Die Geltendmachung darüber hinausgehender Verzugsschäden bleibt uns vorbehalten.
    • Bei der Zahlung per Vorkasse ist der volle Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks / Bestellnummer innerhalb von 5 Kalendertagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf das von uns genannte Konto zu überweisen. Nach Zahlungseingang wird von uns unmittelbar die Lieferung veranlasst.
    • Bei Zahlung per Kreditkarte akzeptieren wir die Kreditkarten American Express (Amex), VisaCard und MasterCard. Wir bedienen uns dabei der ____Klarna_______ als Payment Service Provider. In der Regel erfolgt die Abbuchung der Kaufpreissumme am gleichen Tag der Bestellung.
    • Bei Zahlung per PayPal erfolgt die Abbuchung in der Regel am gleichen Tag und wird über die PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, eingetragen im Handelsregister R.C.S. Luxembourg unter der Nummer B 118 349, abgewickelt. Bei der Zahlung via PayPal ermächtigst du VEGANOOM UG, die von dir zu leistenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten eines von Ihnen zu benennenden PayPal-Kontos einzuziehen. Du musst den automatischen Einzug (sog. Reference Transaktion) durch VEGANOOM UG bei PayPal bestätigen, um den Service nutzen zu können. Durch die Bestätigung des automatischen Einzugs ist VEGANOOM UG berechtigt, Beträge in unterschiedlicher Höhe von deinem PayPal-Konto abzubuchen. Die Höhe der Beträge variiert nach der Menge der jeweils gekauften Waren. Wir weisen dich darauf hin, dass dir nach den Nutzungsbedingungen von PayPal Kosten entstehen können, wenn du dich für den Zahlungsdienst von PayPal entscheidest. Die anfallenden Kosten werden dir bei der Auswahl der Zahlungsarten angezeigt.
    (2) Wir behalten uns vor, deine Registrierung als Kunde und damit den Zugang zum VEGANOOM Online Shop zu sperren, sofern es zu Zahlungsausfällen oder -verzögerungen kommt oder bei der Bestellung selbst mehrfach ein unsachgemäßes Vorgehen vorliegt. Zur Absicherung des Kreditrisikos behalten wir uns das Recht vor, die Auswahlmöglichkeit der Zahlungsarten einzuschränken. Rückzahlungen erfolgen auf dem gleichen Weg, wie wir deine Zahlungen erhalten haben. 
    (3) Der Kunde erhält per E-Mail eine Rechnung über die gekauften Artikel, auf der auch ggf. das zurückgegebene Leergut aufgeführt ist.

§ 9 Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, also bei Wahl des Lastschriftverfahrens, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft ein. Dazu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Scorewerte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Deine schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Nähere Informationen über die SCHUFA Holding AG findest du unter www.meineschufa.de. Du kannst jederzeit Auskunft bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden über die zu deiner Person gespeicherten Daten erhalten.

§ 10 Eigentumsübergang
Das Eigentum an der Ware geht erst mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises auf dich über

§ 11 Jugendschutz
    (1) Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Wir behalten uns eine jeweilige Prüfung vor. Mit dem Bestellen auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärst du, dass du volljährig und voll geschäftsfähig bist. Du versicherst mit dem Absenden der Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein und dass alle Alters-, Namens- und Adress- Angaben richtig sind. Als Kunde bist du verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur du selbst oder eine von dir ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen kann. Soweit nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung ihrer sorge- beziehungsweise vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlassen, widerruft VEGANOOM UG diese Verträge hiermit vorsorglich gemäß § 111 BGB. 
    (2) Im Rahmen der Auslieferung kann eine zusätzliche Altersverifikation durch den Versanddienstleister erfolgen, sofern die Person, die die Lieferung in Empfang nimmt, hierzu begründeten Anlass liefert. Eine Ablieferung der bestellten Waren an Personen unter 18 Jahren findet nicht statt. Sollte die Lieferung infolge der Altersverifikation an der Haustür nicht übergeben werden können, hast du die Mehrkosten für die Rücksendung der Bestellung zu tragen. 
§ 12 Haftungsbeschränkung
    (1) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von VEGANOOM UG beruhen, haftet VEGANOOM UG unbeschränkt.
    (2) Bei den übrigen Haftungsansprüchen haftet VEGANOOM UG unbeschränkt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen.
    (3) Für einfache Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen haftet VEGANOOM UG nicht, es sei denn, dass eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die andere Vertragspartei regelmäßig vertraut. Bei der fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung beschränkt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden.
    (4) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt bestehen.
§ 13 Anwendbares Recht / Gerichtsstand
    (1) Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Anbahnung, Ausführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses entstehen, gilt ausschließlich deutsches Recht, sofern nicht zwingende verbraucherschützende Vorschriften des Landes, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, Vorrang haben. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
    (2) Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz Lingen (Ems) für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber im Klageweg in Anspruch zu nehmenden Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder gegenüber im Klageweg in Anspruch zu nehmenden Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Von dieser Gerichtsstandsvereinbarung ausgenommen ist der gesetzliche Gerichtsstand des Mahnverfahrens.
§14 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
§ 15 Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

Nutzungsbedingungen Kundenkonto VEGANOOM UG

§ 1 Allgemeines
            (1) Der Anbieter des Angebots zur Erstellung des Kundenkontos ist Veganoom UG (Schwedenschanze 103, 49809 Lingen) Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des Kundenkontos und alle hieraus resultierenden Rechtsverhältnisse zwischen VEGANOOM UG und dir.
            (2) Der Registrierungsvorgang ist erst abgeschlossen, wenn die von dir angegebene E-Mail-Adresse validiert und die Registrierung von VEGANOOM UG bestätigt worden ist.
            (3) Der Service VEGANOOM Kundenkonto richtet sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Personen sowie juristische Personen. Nicht oder beschränkt geschäftsfähige Personen sind nur unter Mitwirkung und Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters zur Inanspruchnahme dieses Angebotes befugt.
            (4) Jeder darf lediglich ein Kundenkonto anlegen. Mehrfache Registrierungen derselben oder juristischen Person sind nicht zulässig und können zur Stornierung des anschließend getätigten Auftrags führen.
            (5) Die von dir angegebenen Daten müssen inhaltlich zutreffend sein. Sollten deine Daten sich ändern, müssen diese unverzüglich bei der nächsten Nutzung geändert werden.
§ 2 Anlegen eines Kontos
    (1) Die Registrierung ist für deinen Einkauf auf unserer Seite _www.veganoom.de_________ erforderlich. Für die Registrierung benötigen wir folgende personenbezogene Daten von dir:
    • Anrede (Frau / Herr)
    • Name, Vorname
    • E-Mail-Adresse
    • Passwort für das „Mein Konto“ (mind. Acht (8) Zeichen)
    (2) Nach Auswahl des Passwortes, gemäß der vorstehenden Passwort-Anforderungen musst du das Passwort erneut bestätigen, um die Registrierung abzuschließen (durch Klicken auf „Registrieren und weiter“).
    (3) Im Nachgang hierzu werden wir dir an die von dir angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail versenden.
    (4) Das Anlegen und das Nutzen deines Kontos ist für dich kostenlos.
§ 3 Funktionen deines Kontos
    (1) Das VEGANOOM-Kundenkonto bietet dir folgende Funktionen, u.a.
    • Verwaltung deiner bei uns hinterlegten Daten / inkl. Zahlungsdaten
    • Vergangene / aktuelle Bestellungen einsehen
    • Aktivierung / Deaktivierung unseres Newsletterabo
    • Lieferadressen Bearbeitung
    • Zahlungsarten Einstellung
    • Passwortänderung
§ 4 Löschen deines Kontos
    (1) Um dein VEGANOOM-Kundenkonto zu löschen, logge dich wie gewohnt ein und gehe im Reiter „Mein Konto“ auf den Unterpunkt „Account löschen“. Bitte beachte: wenn du dein Kundenkonto und alle zugehörigen Daten löschst, kann das nicht rückgängig gemacht werden.
    (2) Bitte beachte, dass wir die Löschanträge durch telefonische Anfragen sowie Anfragen von anderen E-Mailadressen mangels einer ausreichenden Verifizierung nicht durchführen können.
§ 5 Datenschutz
Über Umgang mit den uns im Rahmen der Nutzung des Kundenkontos überlassenen Daten informieren wir dich in unseren Datenschutzhinweisen.
§ 6 Haftung
    (1) Wir haften nur für Schadensersatzansprüche von dir aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unser gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragsziels notwendig ist. Bei einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche von dir aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    (2) Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von der vorgenannten Haftungsbeschränkung unberührt.
§ 7 Anpassung der Nutzungsbedingungen
VEGANOOM UG behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zukünftig anzupassen. Ihr werdet hiervon via E-Mail in Kenntnis gesetzt. Solltest du den neuen Bedingungen innerhalb von vier (4) Wochen nicht widersprechen, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Solltest du der Änderung widersprechen, kann dies zur Beendigung des Nutzungsverhältnisses führen.
§ 8 Anwendbarkeit des deutschen Rechts
(1) Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Nutzung des VEGANOOM-Kundenkontos entstehen, gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Ist der Kunde ein Kaufmann/Kauffrau, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird unser Geschäftssitz als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
§ 9 Verbraucherschlichtung
Hiermit informieren wir dich darüber, dass die VEGANOOM UG nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.“